Onlinekurse in Kontemplation

Wie geht das ?

  • Wir beginnen den Tag gemeinsam mit einer Zeit der Stille (25 Minuten) und mit der Rezitation.
  • Einmal täglich gibt es einen Impuls: als Text zum Lesen und als mp3 Datei zum Hören.
  • Jeden Tag gibt es ein Einzelgespräch des Kursleiters mit jedem Teilnehmer und jeder Teilnehmerin, ähnlich wie in einem Präsenzkurs. Der Zeitpunkt dazu wird abgesprochen.
  • Zum Tagesabschluss treffen wir uns wieder in der Gruppe. Wir beginnen mit der Rezitation, es folgt ein kurzer Austausch und Zeit der Stille (25 Minuten). Den Tag schließen wir ab mit einem Weihrauchritual und mit einem Segenswunsch.
  • Ansonsten gestaltet jeder seinen Tagesablauf selbst, entsprechend seinen Möglichkeiten.
  • Die Herausforderung liegt darin, soviel Zeit dem Sitzen in Stille zu widmen, wie möglich und gleichzeitig die wichtigen Dinge des Alltags nicht zu vernachlässigen.
    Es wird also wichtig sein, die Tage zu „Entrümpeln“.
  • Entscheidend ist jedoch nicht, ob wir 3, 4, 5, 6 oder mehrere Stunden täglich sitzen, sondern, dass möglichst der ganze Tag getragen ist von der Haltung der bewussten und achtsamen Präsenz, und somit der ganze Tag zu Kontemplation wird.
  • Da momentan keine Präsenzkurse stattfinden können, bieten wir nun alternativ Kontemplationskurse online an.

Technische Voraussetzungen:
internetfähiger PC, Tablet, Smartphone, iPad oder iPhone, um die Verbindung aufzubauen.
Nach der Anmeldung bekommst Du einen Link, mit dem die Verbindung hergestellt wird.
Einwählen bitte jeweils ca. 5 Minuten vor dem Termin, damit wir pünktlich beginnen können.